top of page
  • AutorenbildLeon Frerot

Kostenlos aber nicht umsonst

Aktualisiert: 22. Nov. 2021


Freie Projekte sind oft kostenlos aber nie umsonst. Es sind meistens die Drehtage, die am längsten von allen sind. Wenn aber alle zusammenarbeiten entstehen dabei großartige Filme. Das Ergebnis darfst Du meist für Dein Portfolio benutzen und hast damit eine weitere Referenz. Kostenlos zu arbeiten ist auch eine Möglichkeit um an Menschen zu kommen, die weiter sind wir selbst. Also ein richtiger Boost für die Reichweite und Deine Sichtbarkeit.

Ein freies Projekt war zum Beispiel das erste Freestyle Hip-Hop Youtube-Video für Julia Kräft @julia.liax das in den ersten 24 Stunden schon über 800 Aufrufe hatte. Von Null auf 800 Klicks und 100 Abonnenten. Bekannter zu werden ist am Anfang, eines der wertvollsten „Bezahlungen“.


Named Lia Tanzvideo Heidenheim Leon Frerot

Durch das Projekt haben wir auf verschiedene Kontakte und Team-Arbeit zurückgegriffen.

Hinter der Kamera mit dabei waren Julius Eiberger und Philipp Milos Unterstützung und Equipment haben wir vom Aalener Filmemacher Tom Zolyomi bekommen.

Dazu bekamen wir einen Ferrari von STS-Schwingungstechnik gestellt, welcher das Video massiv aufgewertet hat und ein richtiger Eyecatcher ist. Mit coolen Effekten und Pyrotechnik wird´s dann richtig kreativ.


Behind the scenes Hiphop Named lia, Leon Frerot
Am Set für das Hip-Hop Tanzvideo

Die Idee für das Video hatte Julia schon länger. Im Juli 2020 sollte sie dann auch wirklich umgesetzt werden. Nach einem Nachmittag Planen und Location-Scouting ging es mit 2 langen Drehtagen gleich weiter. Es ist unglaublich viel Bildmaterial entstanden, welches im Schnitt erstmal gesichtet, sortiert und bearbeitet werden musste. Mit viel Zeit war das Video bereit nach nur einer Woche von der Planung, live auf Youtube. Bei der Live-Premiere um

0 Uhr schauten bereits einige Menschen live zu.


Jetzt hast Du schon so viel über das Projekt erfahren, hier kannst Du Dir das Endergebnis direkt anschauen



Philipp Milos, Heidenheim Leon Frerot, Named Lia Tanzvideo
Foto: Philipp Milos

Darf ich Dir zum Schluss noch eine Frage stellen?


Ja? Sehr schön.

Stell Dir vor, Du bist Dienstleister oder Unternehmer und hast ein unfassbar gutes Produkt. Deine Kunden sind glücklich und begeistert. Du löst die Probleme einiger Menschen. Doch wie wäre es ein Vehikel gibt, dass Dich dahin bringt, dass Dein Produkt jeder kennt?

Welchen Hebel hätte es, wenn über Dich und Dein Produkt in der Zeitung geschrieben wird?

Lass es mich gerne wissen.

Klingt das für Dich interessant und Du möchtest mehr über dieses Vehikel, dass Dich auf kreative, neue und auffallende Art und Weise sichtbar macht erfahren? Reserviere Dir gerne Deinen Termin für ein unverbindlichen Imagefilm-Sichtbarkeitsgespräch, für Deinen Erfolg durch kreative Videos die Aufmerksamkeit erzeugen.


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page